Standard-Wanddickenmessgeräte

Standard-Dickenmessgeräte von ATP Messtechnik machen das Messen der Materialdicke zum Kinderspiel Die Ultraschallprüfung mittels Wanddickenmessgeräte ist ein akustisches Verfahren zum Messen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Standard-Wanddickenmessgeräte

Standard-Dickenmessgeräte von ATP Messtechnik machen das Messen der Materialdicke zum Kinderspiel

Die Ultraschallprüfung mittels Wanddickenmessgeräte ist ein akustisches Verfahren zum Messen der Materialdicke und zum Auffinden von inneren und äusseren Materialfehlern in homogenen Materialien und Hohlkörpern.

  • Wanddickenmessgeräte spielen in der Fertigung und Materialprüfung eine grosse Rolle.
  • Wanddickenmessgeräte eignen sich zur Messung von schallleitfähigen Werkstoffen wie Kunststoffe, Glas, Keramik und fast alle Metalle.


Die Ultraschallprüfung mittels Wanddickenmessgeräte gehört zu den zerstörungsfreien Prüfmethoden, wodurch sich Bauteile auch im eingebauten Zustand prüfen lassen. Wanddickenmessgeräte eignen sich somit auch zur Untersuchung des Zustandes von Rohrleitungen und Schweissnähten, zur Prüfung von Flugzeugen, Schiffswandungen, Eisenbahnschienen und für viele weitere Anwendungen.

Prinzip der Messung mittels Wanddickenmessgeräte: Beim so genannten Impuls-Echo-Verfahren wird auf die Oberfläche des zu prüfenden Werkstückes ein Koppelmittel (z.B. Wasser, Gel, Öl) aufgetragen. Mit einem Prüfkopf wird die Oberfläche des Werkstückes manuell oder mechanisiert abgefahren. Der Prüfkopf sendet und empfängt Ultraschall. Änderungen der akustischen Eigenschaften im Gefüge (z.B. ein Hohlraum, ein Riss oder Einschluss) reflektieren den Schallimpuls und senden ihn an den Prüfkopf zurück.

Wanddickenmessgeräte ermitteln so die Zeit zwischen Senden und Empfangen des Impulses, berechnen den zurückgelegten Weg und erzeugen ein Signalbild, welches auf einem Monitor dargestellt werden kann. Aufgrund dieses Signalbildes kann die Lage und Grösse des Fehlers ermittelt werden. Soll die Wanddicke gemessen werden, so wird diese als dezimale Grösse angezeigt.

In unserem umfangreichen Sortiment bieten wir Ihnen eine ganze Reihe verschiedener Wanddickenmessgeräte an. Die meisten Wanddickenmessgeräte eignen sich für die Messung verschiedener Materialien wie Stahl, Gusseisen, Aluminium, Kupfer, Messing, Zink, Quarzglas, Grauguss und homogene Kunststoffe, einige Geräte sind auf die Messung bestimmter Materialien wie z.B. Stahl spezialisiert. Alle unsere Wanddickenmessgeräte verfügen über einen externen Prüfkopf, einen einstellbaren Schallgeschwindigkeitsbereich, eine gut ablesbare LCD-Anzeige und werden inklusive Prüfkopf, integriertem Prüfblock zur Kalibrierung, Kopplungsgel, Batterien und Kunststoffkoffer geliefert.

Möchten Sie gerne über unsere Wanddickenmessgeräte persönlich beraten werden? Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wir stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vorschaubild Wanddickenmessgerät - Bereich 0,8 bis 350 mm
Zerstörungsfreie Wanddickenmessung mit Scanmodus Bereich von 0,63 mm bis 500 mm Hohe Messgenauigkeit und Reproduzierbarkeit Hohe Auflösung 0,01 mm Scan-Modus mit 16 Messungen/Sekunde Minimalwertspeicher Scanmodus zur Ermittlung von...
999,00 € *
Artikel-Nr.: MINITEST-420
Vorschaubild Ultraschall- Wanddickenmessgerät
Wanddickenmessgerät für mit externem Prüfkopf Messung der Materialdicke von verschiedenen Werkstoffen Einsetzbar für Stahl, Edelstahl, NE-Metalle, Glas und homogene Kunststoffe Lieferung inklusive Ultraschall-Prüfkopf 5 MHz Ø 8 mm...
320,00 € *
Artikel-Nr.: TB-200-US
Vorschaubild Ultraschall-Wanddickenmessgerät
Ultraschall - Wanddickenmessgerät mit externem Messkopf Für alle homogenen Materialien (auch für Stahl) Mit externem Prüfkopf für verschiedene Materialien Einsetzbar für Stahl, Eisen- und NE-Metalle, Glas und homogene Kunststoffe...
370,00 € *
Artikel-Nr.: TD-225-US
Vorschaubild Wanddickenmessgerät, 1,2...230 mm
Ultraschall-Wanddickenmessgerät mit Datenspeicher und 5 MHz-Messkopf Für alle homogenen Materialien Mit externem Prüfkopf für verschiedene Materialien Lieferung inklusive 5 MHz-Prüfkopf, Sonde Ø 10 mm Messbereich auf Stahl 1,2...230 mm...
560,00 € *
Artikel-Nr.: TN-230-01
Vorschaubild Wanddickenmessgerät, 3...300 mm
Ultraschall-Wanddickenmessgerät mit Datenspeicher und 2,5 MHz-Messkopf Für alle homogenen Materialien Mit externem Prüfkopf für verschiedene Materialien Lieferung inklusive 2,5 MHz-Prüfkopf, Sonde Ø 10 mm Einsetzbar für dicke Messproben...
660,00 € *
Artikel-Nr.: TN-300-01
Vorschaubild Wanddickenmessgerät, 0,75...80 mm
Ultraschall-Wanddickenmessgerät mit Datenspeicher und 7 MHz-Messkopf Für alle homogenen Materialien Mit externem Prüfkopf für verschiedene Materialien Lieferung inklusive 7 MHz-Prüfkopf, Sonde Ø 6 mm Messbereich auf Stahl 0,75...80 mm...
560,00 € *
Artikel-Nr.: TN-80-01
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)

Standard-Dickenmessgeräte von ATP Messtechnik machen das Messen der Materialdicke zum Kinderspiel

Die Ultraschallprüfung mittels Wanddickenmessgeräte ist ein akustisches Verfahren zum Messen der Materialdicke und zum Auffinden von inneren und äusseren Materialfehlern in homogenen Materialien und Hohlkörpern.

  • Wanddickenmessgeräte spielen in der Fertigung und Materialprüfung eine grosse Rolle.
  • Wanddickenmessgeräte eignen sich zur Messung von schallleitfähigen Werkstoffen wie Kunststoffe, Glas, Keramik und fast alle Metalle.


Die Ultraschallprüfung mittels Wanddickenmessgeräte gehört zu den zerstörungsfreien Prüfmethoden, wodurch sich Bauteile auch im eingebauten Zustand prüfen lassen. Wanddickenmessgeräte eignen sich somit auch zur Untersuchung des Zustandes von Rohrleitungen und Schweissnähten, zur Prüfung von Flugzeugen, Schiffswandungen, Eisenbahnschienen und für viele weitere Anwendungen.

Prinzip der Messung mittels Wanddickenmessgeräte: Beim so genannten Impuls-Echo-Verfahren wird auf die Oberfläche des zu prüfenden Werkstückes ein Koppelmittel (z.B. Wasser, Gel, Öl) aufgetragen. Mit einem Prüfkopf wird die Oberfläche des Werkstückes manuell oder mechanisiert abgefahren. Der Prüfkopf sendet und empfängt Ultraschall. Änderungen der akustischen Eigenschaften im Gefüge (z.B. ein Hohlraum, ein Riss oder Einschluss) reflektieren den Schallimpuls und senden ihn an den Prüfkopf zurück.

Wanddickenmessgeräte ermitteln so die Zeit zwischen Senden und Empfangen des Impulses, berechnen den zurückgelegten Weg und erzeugen ein Signalbild, welches auf einem Monitor dargestellt werden kann. Aufgrund dieses Signalbildes kann die Lage und Grösse des Fehlers ermittelt werden. Soll die Wanddicke gemessen werden, so wird diese als dezimale Grösse angezeigt.

In unserem umfangreichen Sortiment bieten wir Ihnen eine ganze Reihe verschiedener Wanddickenmessgeräte an. Die meisten Wanddickenmessgeräte eignen sich für die Messung verschiedener Materialien wie Stahl, Gusseisen, Aluminium, Kupfer, Messing, Zink, Quarzglas, Grauguss und homogene Kunststoffe, einige Geräte sind auf die Messung bestimmter Materialien wie z.B. Stahl spezialisiert. Alle unsere Wanddickenmessgeräte verfügen über einen externen Prüfkopf, einen einstellbaren Schallgeschwindigkeitsbereich, eine gut ablesbare LCD-Anzeige und werden inklusive Prüfkopf, integriertem Prüfblock zur Kalibrierung, Kopplungsgel, Batterien und Kunststoffkoffer geliefert.

Möchten Sie gerne über unsere Wanddickenmessgeräte persönlich beraten werden? Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wir stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Zuletzt angesehen