Ultraschall-Schichtdickenmessung

Materialfehler suchen - ganz einfach mit einem Ultraschall-Schichtdickenmessgerät Die Ultraschallprüfung ist ein akustisches Verfahren zur Messung der Schichtdicke und zum Auffinden von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ultraschall-Schichtdickenmessung

Materialfehler suchen - ganz einfach mit einem Ultraschall-Schichtdickenmessgerät

Die Ultraschallprüfung ist ein akustisches Verfahren zur Messung der Schichtdicke und zum Auffinden von Materialfehlern.

Dabei funktioniert die Ultraschall-Schichtdickenmessung nach folgendem Prinzip:

  • Die zu prüfende Oberfläche wird mit einem Prüfkopf - manuell oder mechanisiert - abgefahren.
  • Die vom Prüfkopf ausgestrahlten Ultraschall-Impulse durchdringen das zu prüfende Material und werden reflektiert.
  • Anhand der Zeit, die die Ultraschallwellen zum Durchströmen des Objektes benötigen (Impuls-Echo-Verfahren), kann bei der Ultraschall-Schichtdickenmessung die Materialstärke exakt ermittelt werden


Ein besonderer Vorteil der Ultraschall-Schichtdickenmessung ist, dass das zu prüfende Werkstück nur von einer Seite aus zugänglich sein muss. Mit der Ultraschall-Schichtdickenmessung sind Beschichtungen ab ca. 10 µm Dicke messbar.

Die Ultraschall-Schichtdickenmessung ist bei schallleitfähigen Werkstoffen - dazu gehören die meisten Metalle - ein sehr geeignetes Prüfverfahren. Die Ultraschall-Schichtdickenmessung wird beispielsweise in der Petrochemie, im Schiffsbau, in der Flugzeugtechnik und in vielen weiteren Industriezweigen eingesetzt, insbesondere bei Rohren und Druckkesseln.

Mit unseren präzisen, kompakten und einfach zu bedienenden Ultraschall-Messgeräten ist die Ultraschall-Schichtdickenmessung ganz einfach. Es können damit dünne Farb- und Lackschichten auf Kunststoff, Holz, Glas, Keramik, Metallen etc. gemessen werden. Unser professionelles Gerät zur Ultraschall-Schichtdickenmessung bietet unter anderem folgende interessanten Features: Messbereich 10 bis 500 µm - auch für Wanddickenmessung geeignet. Die Messung kann durch die Beschichtung hindurch erfolgen, Beschichtung muss nicht entfernt/zerstört werden. Großer Speicher: 10.000 Mess- und Statistik-Werte in 500 Messreihen RS-232-Schnittstelle.

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was Sie für Ihre Ultraschall-Schichtdickenmessung benötigen: Grundgerät mit Prüfkopf, Software, Datenkabel, Bedienungsanleitung, Koppelmittel, Akku-Batterieblock, Steckernetzteil und Transportkoffer.

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vorschaubild Ultraschall Schicht- & Wanddickenmessgerät
Schicht- und Wanddickenmessgerät QuintSonic-7 Messbereich 10...500 µm Misst isolierende Schichten wie Kunststoff-, Lack-, Farbschichten usw. Kann bis zu 5 Schichten in einem Messvorgang messen Misst Schichten auf Kunststoff, GFK, CFK,...
5.900,00 € *
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)

Materialfehler suchen - ganz einfach mit einem Ultraschall-Schichtdickenmessgerät

Die Ultraschallprüfung ist ein akustisches Verfahren zur Messung der Schichtdicke und zum Auffinden von Materialfehlern.

Dabei funktioniert die Ultraschall-Schichtdickenmessung nach folgendem Prinzip:

  • Die zu prüfende Oberfläche wird mit einem Prüfkopf - manuell oder mechanisiert - abgefahren.
  • Die vom Prüfkopf ausgestrahlten Ultraschall-Impulse durchdringen das zu prüfende Material und werden reflektiert.
  • Anhand der Zeit, die die Ultraschallwellen zum Durchströmen des Objektes benötigen (Impuls-Echo-Verfahren), kann bei der Ultraschall-Schichtdickenmessung die Materialstärke exakt ermittelt werden


Ein besonderer Vorteil der Ultraschall-Schichtdickenmessung ist, dass das zu prüfende Werkstück nur von einer Seite aus zugänglich sein muss. Mit der Ultraschall-Schichtdickenmessung sind Beschichtungen ab ca. 10 µm Dicke messbar.

Die Ultraschall-Schichtdickenmessung ist bei schallleitfähigen Werkstoffen - dazu gehören die meisten Metalle - ein sehr geeignetes Prüfverfahren. Die Ultraschall-Schichtdickenmessung wird beispielsweise in der Petrochemie, im Schiffsbau, in der Flugzeugtechnik und in vielen weiteren Industriezweigen eingesetzt, insbesondere bei Rohren und Druckkesseln.

Mit unseren präzisen, kompakten und einfach zu bedienenden Ultraschall-Messgeräten ist die Ultraschall-Schichtdickenmessung ganz einfach. Es können damit dünne Farb- und Lackschichten auf Kunststoff, Holz, Glas, Keramik, Metallen etc. gemessen werden. Unser professionelles Gerät zur Ultraschall-Schichtdickenmessung bietet unter anderem folgende interessanten Features: Messbereich 10 bis 500 µm - auch für Wanddickenmessung geeignet. Die Messung kann durch die Beschichtung hindurch erfolgen, Beschichtung muss nicht entfernt/zerstört werden. Großer Speicher: 10.000 Mess- und Statistik-Werte in 500 Messreihen RS-232-Schnittstelle.

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was Sie für Ihre Ultraschall-Schichtdickenmessung benötigen: Grundgerät mit Prüfkopf, Software, Datenkabel, Bedienungsanleitung, Koppelmittel, Akku-Batterieblock, Steckernetzteil und Transportkoffer.

Zuletzt angesehen