Touchscreen Gewichtsanzeige

Für individuelle Wiegeaufgaben: Die Touchscreen Anzeige

Unser Kunde war auf der Suche nach einer Waage um Aluminium Rahmen in seiner Produktion ohne Zeitverlust zu kontrollieren.

Die Anforderungen an das Wiegesystem waren folgende:

  1. Einfache und zuverlässige Kontrollwiegung der verschiedenen Rahmen
  2. Visuelles Signal ob die Kontrollwiegung dem Sollgewicht entspricht
  3. Speicherung der verschiedenen Artikel mit jeweiligem Sollgewicht und Toleranzen
  4. Dokumentation aller Wiegeergebnisse

3590-egtc Gewichtsanzeige

[Weiterlesen…]

Die Fahrzeugwaage für große Aufgaben

Die moderne Fahrzeugwaage ist multifunktional und hat ein breites Einsatzspektrum.

Wir unterscheiden die Achslastwaage und die Fahrzeugwaage.

Achslastwaage

Die Achslastwaage besteht aus 2 Wiegeplatten und einer Gewichtsanzeige.
Mit der Achslastwaage werden nacheinander die Gewichte der einzelnen Achsen gewogen und dann im Indikator summiert. Das ermittelte Gewicht dient der internen Kontrolle im Betrieb hinsichtlich Überladung der Achslast und des zulässigen Gesamtgewichts.
Diese Waagen sind sehr günstig in der Anschaffung.

Es gibt 2 Möglichkeiten der Wiegung:

a) Bei der dynamischen Achswiegung fährt das Fahrzeug in niedriger Geschwindigkeit ( ca 5 km / h), ohne Stopp mit allen Achsen über die Wiegeplatten. Der Indikator erfasst pro Achse die jeweilige Höchstlast und speichert diese intern. Wird die Wiegung beendet erfolgt eine Summierung aller Achsen zum Gesamtgewicht. Auf dem integrierten Thermodrucker werden die einzelnen Achslasten und das Gesamtgewicht ausgedruckt.
Der Vorteil liegt darin, dass während der Wiegung niemand die Waage bedienen muss.

Schema Achslast

b) Wird statisch gewogen, fährt das Fahrzeug mit der 1. Achse auf die Wiegeplatten, dann muss der Motor ausgeschaltet werden und am Indikator per Tastendruck die Wiegung erfolgen. Nun kann die nächste Achse gewogen werden, usw. [Weiterlesen…]